REV 7 E
Aktion
Regionalwetter
Empfehlungen

Mond

Neumond
Neumond

Mondzeichen: Löwe (Leo)
Mondalter: 0 Tag/e

Vitamin D: Vom Grill-Fisch oder durch Sonnenbaden?

“Fisch und Karotten sind gut für die Augen!”, sagte Oma immer, “weil das dadrinnen auch gut für unsere besten Lichtarbeiter ist, die Haut und die Augen…”

Dass Vitamin D aus Cholesterin in der Haut bei genug Sonneneinstrahlung im Körper selbst gebildet werden kann, hat mir Oma nicht erzählt…

Von Burkhard Sieper

Omas Küche lieferte gerne Fisch und Milchprodukte als Vitamin-D-Gaben. Später lernten wir in der Schule darüber:

  • Vitamin D ist eines der fettlöslichen Vitamine (A, D, E, und K) und sehr hitzeresistent

Daher geht beim Kochen wenig kaputt. Um dem Körper die Aufnahme und Verwertung zu erleichtern, sollten Vitamin-D-reiche Lebensmittel am besten mit viel Öl oder Butter zubereitet werden. Kein Thema: bei Fisch mit Sahnemeerrettich!

Und was essen Veganer?

Dazu einige Fakten aus der Wissenschaft:

  • Kurz gesagt sind Haut-Darm-Leber in dieser Reihenfolge bei der Aufnahme im Spiel
  • Die Speicherung von Vitamin D3 erfolgt überwiegend in Fett und Muskulatur
  • Die Leber speichert übrigens viele Vitaminsorten, teilweise auch für längere Zeit

Die Vitamin D-Aufnahme wird auch durch Umweltfaktoren beeinflusst:

  • Jahreszeit und geografische Lage des Wohnorts (Breitengrad)
  • Ausmaß der Luftverunreinigung (Ozon)
  • Körperverhüllung und Sonnencremes mit Lichtschutzfaktor (LSF) > 5
  • Hautfarbe und -pigmentierung sowie
  • Hauterkrankungen und Verbrennungen.

Vitamin” ist eine Wortbildung aus Vita (=Leben) und Amin (=Aminosäure). Gene und Eiweiße sind auch aus Aminosäuren zusammengesetzt. Vitamin D ist ein Steroid (wird später zu einem Hormon). Hormone regeln in kleinsten Mengen über Blut und Lymphe viele weitere Körpervorgänge. In diesem Fall die Calcium- und Phosphathaushalte, die sich zwischen Zellen und Blut regeln.

Die Wissenschaft hat endlich neuere Erkenntnisse, wonach es mit vielen Funktionen zwischen Licht und Dunkel mitwirkt. Also auch gegen Depression und Krebs und vieles mehr. Die empfohlene Tagesdosis liegt heute auch zehnmal so hoch wie früher

Was die Statistik sagt

  • 100 % (!) der Männer und Frauen unterschreiten die Empfehlung für die Vitamin D-Zufuhr, egal ob Veganer oder Normalköstler.
  • Bei einer Karlsruher Studie wurde sogar bei 90 Prozent der Deutschen ein behandlungsbedürftiger Mangelzustand festgestellt.

Mein Tip – nicht nur für die Veganer

Pilze, Avocados und Wildkräuter wie Kresse und Löwenzahn enthalten auch Mengen an Vitamin D. Doch bei ausreichender Sonneneinstrahlung bildet der Körper selbst genügend Vitamin D. Entscheidend ist dabei der Anteil an Ultraviolettstrahlung (UVB)

Kopf und Augen absorbieren das meiste Licht. Mit Kunstlicht zu Hause und Sonnenbrille draußen funktioniert das aber nicht so gut. Tipp: Mit Sonnenhut können die Augen auch Schattenlicht gut aufnehmen.

Bei einer Ganzkörperbelichtung in der Sommersonne mittags, werden in 5-15 Minuten zwischen 10.000 und 30.000 IE Vitamin D gebildet. Das ist mehr als der empfohlene Tagesbedarf (600-5000 IE). Dabei tritt eine natürliche Regelung ein: Längere Zeit in der Sonne bedeutet nicht mehr Vitamin D.

Wie es scheint, brauchen wir die Natur doch noch? Dann lass die Sonne rein!

_

Veranstaltungshinweis

Sonne und Gesundheit – Der Schlüssel zur Prävention

Vortrag von Apotheker Burkhard Sieper am

  • Donnerstag, 21. März 2013, 19.30 Uhr

in der Pestalozzi Apotheke, D 79540 Lörrach. Weitere Informationen

_

Links

  • Vitamin-D, Quelle: Apotheken-Umschau
  • Prävention Was Vitamin D wirklich bringt, Quelle: zeit.de
  • Nicht umgekehrt: Übergewicht führt zu Vitamin-D-Mangel
    “… Dicke haben oft zu wenig Vitamin D. Doch was ist Ursache und was Wirkung? Nach Daten von Genanalysen sorgt Adipositas für niedrige Vitamin-D-Spiegel, umgekehrt macht zu wenig Vitamin D aber nicht dick…” Quelle: Ärzteblatt
  • HP mit umfangreichem Informationsangebot über Vitamin D : vitamindelta.de
  • Sonnenlicht und Vitamin D – Der Natur eine Chance geben
    Interview mit Prof. Dr. Jörg Spitz
    _

    _
    Quelle: Youtube.com_

 

Buchtipp:

Gesund in sieben Tagen – Erfolg mit der Vitamin D Therapies_Gesund-in-sieben-tagen

“…Dr.med. von Helden hat im Rahmen seiner allgemeinmedizinischen Praxis eine wirkungsvolle Vitamin D-Therapie entwickelt. Sein Buch enthält zahlreiche Berichte über Patienten mit den unterschiedlichsten Symptomen. Außerdem erläutert Dr. von Helden sehr anschaulich, was außerdem für einen gesunden Vitamin D Spiegel getan werden kann… “

Quelle: vitamindelta.de

 

_

nach oben

15.3.2013

Seite empfehlen Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • del.icio.us
  • Bloglines
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Twitter